Ergotherapie: Handeln und Behandeln

Ergotherapie

Kontakt

Ziel der Ergotherapie ist die grösstmöglichste Handlungskompetenz und Selbständigkeit im Alltag.

Definition

Ergotherapie ("ergon", griech. bedeutet Tat, Werk, Arbeit) ist eine ganzheitlich ausgerichtete medizinische Behandlung, die physiologische, psychologische, pädagogische und soziale Aspekte einbezieht.

Durch Ergotherapie werden praktischem Denken und Handeln zugrunde liegende Fähigkeiten, Fertigkeiten und Funktionen gefördert und damit Voraussetzungen zu wachsender Selbständigkeit geschaffen.

Ziele

Erreichen grösstmöglicher Selbständigkeit und Kompetenz in den Bereichen der:

  • Grob- und Feinmotorik mit aufbauenden Fähigkeiten
  • Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen
  • Körperkoordination
  • Kommunikation
  • Soziale Kontakte
  • Selbstwertgefühl
  • Handlungsplanung
  • Aktivitäten im Alltag
  • etc.

Grundsätzlich werden die Ziele in Absprache mit den Klienten bzw. deren Angehörigen individuell festgelegt.